Die Lesenacht

Am Rosenzweigweg hielten Freitag Abend wieder die Literatur und die Kultur des Vorlesens Einzug. Die umtriebige und tatkräftige Elternschaft hatte wieder einmal die Lesenacht organisiert und umgesetzt. In den verschiedenen Räumen saßen engagierte Leseeltern und fesselten die Aufmerksamkeit der Kinder mit Krimis, Märchen, gruseligen Geschichten, schönen Geschichten, Abenteuern und was sonst die Bücherkisten noch hergaben. Alle Klassen wurden gemütlich eingerichtet, sodass die Kinder in verschiedensten Postitionen und Stellen aufmerksam lauschen konnten.

Zu jedem Raumwechsel liefen dann wieder begeisterte Kinder über die Flure, die wild durcheinander erzählten, was sie denn gerade Schönes oder Spannendes gehört hatten. Kaum wollte man ihnen ein bisschen zuhören und sich mit ihnen unterhalten, da rannten sie auch schon weiter, um ja nicht die nächste Lesung zu verpassen. Ein voller Erfolg also!

Dank vieler vieler Spenden konnten die Kinder sich in der Pause auch noch an einem riesigen Buffet an süßen, herzhaften und auch gesunden Leckereien bedienen, was sie auch ausgiebig und genüsslich taten.

 

An dieser Stelle noch einmal vielen vielen Dank für die monatelange Vorbereitung, Organisation und Koordination aller Beteiligten durch das Organisationsteam!!!