Eine gute Tat – Das Weihnachtssingen des Chores der GGS Rosenzweigweg

Am Mittwoch, dem 16.12.2015, war es wieder so weit: Der Chor der GGS Rosenzweigweg machte sich auf den Weg ins Seniorenheim Rosenpark, um dort auf den Pflegestationen und auf der großen Weihnachtsfeier für die Senioren zu singen – eine Tradition, die uns schon seit vielen Jahren begleitet und immer wieder großen Spaß macht.
Und wie immer war das Unternehmen sowohl bei den BewohnerInnen, die auf den Pflegestationen geblieben waren, als auch im großen Saal ein riesiger Erfolg. Die Senioren freuten sich über den Besuch der Kinder, lauschten den alten und neuen Weihnachtsliedern, und lobten besonders den schönen, klaren und deutlichen Gesang.
Im Hinausgehen aus dem Saal stellte denn auch eine Bewohnerin fest, dass die Kinder noch nie so gut gesungen hätten. Das freute besonders den Chorleiter, aber natürlich auch die Kinder.
Das weihnachtliche Singen ist immer eine besonders spannende Angelegenheit. Alles in Allem sind die Kinder jedes mal etwa drei Stunden voll konzentriert, ruhig und dennoch voller Schwung und Musikalität. Und auch dieses Jahr gab es nichts, was nicht prima geklappt hätte. Noch einmal ein großes Lob an alle!! Jedes Lied war eine gute Tat.
Vielen Dank auch an die beiden Eltern, die uns bei der Betreuung unterstützt haben!
Allen Kindern, Eltern und Verwandten ein frohes Weihnachtsfest, eine schöne, geruhsame Zeit und einen guten Übergang ins Jahr 2015.